Unser Beitrag zum Umweltschutz

Filmetrics verpflichtet sich weltweit zu einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Energie sowie zu umweltschonenden Geschäftspraktiken.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Veränderungen, die wir aus diesen Gründen vorgenommen haben:

Weitere bauliche bzw. Ausstattungsmaßnahmen, die wir an unserem Hauptgebäude durchgeführt haben, um die Umwelt weiter zu entlasten:

  • Installation drei Stromtankstellen (Level 2) für Elektroautos. Diese sind öffentlich zugänglich und kostenfrei benutzbar.
  • Regelbare LED-Beleuchtung im kompletten Gebäude, die sich automatisch an die Tageslichthelligkeit anpasst, um unnötige Lichterzeugung zu vermeiden.
  • Geschützte Fahrradabstellplätze für die Belegschaft.
  • Nach einer Bestandsaufnahme des Stromverbrauchs der im Gebäude vorhandenen Geräte im Standby-Modus haben wir viele Geräte (Drucker, Batterieladegeräte, Kaffeemaschinen…) mit Zeitschaltuhren versehen, um den Stromverbrauch zu senken.

Außerdem:

  • Für die meisten unserer Produkte sind wir auf recyclingfähiges Korrvu-Verpackungsmaterial umgestiegen.
  • Wo immer möglich sind wir auf Laptops oder energieeffiziente Desktop-Rechner umgestiegen.
  • Auch bei der Auswahl der Materialien für die Herstellung unsere Produkte achten wir auf deren Umweltverträglichkeit. Hierbei beziehen wir auch den Herstellungszyklus mit ein. Extrudiertes ABS erfordert beispielsweise weit weniger Energie in der Herstellung als Aluminium und ist darüber hinaus leichter, was zu einem geringeren Versandgewicht führt.

Über weitere Anregungen von Ihnen zum Thema Umweltschutz würden wir uns sehr freuen!